Museum zum Mitnehmen

Auf ins Museum, so könnte das Motto lauten, mit dem ein weiteres kulturelles Thema einen festen Platz in der Einrichtung gewinnt. Bewohner, die sich gern vertiefend mit Kunst und Malerei auseinandersetzen, werden diesen " Ausflug" ebenso genießen, wie diejenigen, denen es eher um Abwechslung und Unterhaltung geht. Mit Kunstwerken gelingt es in besonderer Weise, an Biografie, Kompetenzen und Erfahrungswissen anzuknüpfen, ob in der Einzelbetreuung oder in der Gruppe. Als Betreuungskraft wählen Sie aus den 16 Bildern - vom Mittelalter bis in das 20. Jahrhundert - einfach das passende oder die passenden Bilder aus. Arbeiten Sie mit der Gruppe, können Sie die Bilder zusätzlich von der CD großflächig darstellen. Zu jedem ganzseitig abgebildeten Gemälde ist eine Kurzbiografie des Malers und eine kurze Bildanalyse abgedruckt, die erste Hinweise zur eigenen Deutung geben kann. Um die Teilnehmer in den Gedankenaustausch zu bringen, gibt es zu jedem Werk ausführliche Gesprächsanregungen, die nicht nur die Fantasie und Kreativität anregen, sondern auch neue Sichtweisen eröffnen und zum Nachdenken anregen. Zitate des Malers oder zum Thema, interessante Informationen zur Zeitgeschichte im Entstehungsjahr, Musikvorschläge und Literarisches zum Motiv, wie Gedichte oder kleine Geschichten, ermöglichen anregende, inspirierende und lebendige Erzählrunden.

Autor
Erscheinungsjahr 2019
Auflage 1